Wir machen Marathon –     seit fast 50 Jahren

Wir bedanken uns bei allen Läufern auf unseren Strecken "Rund um Wellen", bei allen Kindern, die mitgesaust sind, und vor allem bei allen Helfern des TSV und der Freiwilligen Feuerwehr Wellen, die mit stundenlangem Einsatz für einen wunderbaren sportlichen Tag beim "47. Marathon" in Wellen gesorgt haben. Wir freuen uns auf das nächste Jahr - wie dann seit 48 Jahren immer am ersten Sonntag im August, am 5. August 2018.

Danke an Werner Kerkerbusch für diesen Laufbericht - schön, dass Ihr bei uns wart! http://www.marathon4you.de/laufberichte/marathon-rund-um-wellen/es-sind-immer-42195-km/3432

In den 1970er

Jahren gab es noch nicht viele Marathonläufe. Ein Blick in das Vereinsarchiv des TSV Wellen zeugt aber davon, dass hier bereits  1971 Läufer auf der Marathondistanz am Start waren. Laut Wikipedia ist der Lauf "Rund um Wellen" der viertälteste Marathonlauf Deutschlands. Darauf sind wir schon ein bisschen stolz. 

 

Heute

legen wir viel Wert darauf, dass sich gerade so viel ändert, wie die Sicherheit  es erfordert, und nur so viel, dass der Marathon Rund um Wellen so bleibt, wie er ist:

Familiär, anspruchsvoll und ein ganz kleines bisschen in der Zeit stehen geblieben. 

Retro könnte man sagen, oder Old School. Wir sagen lieber: Rund um Wellen, eben.

In Zukunft

soll sich also nicht zu viel ändern. Wir hoffen jedes Jahr aufs Neue auf die vielen freiwilligen Helfer, die parat stehen, damit der Lauf auf vier Strecken auch stattfinden kann. Ohne die Unterstützung des halben Dorfes, inklusive der Freiwilligen Feuerwehr Wellen, wäre das nicht möglich. Jedes Jahr sind rund 40 Helfer im Einsatz. Bei nur rund 365 Wellnern eine beeindruckende Zahl, wie wir finden.